Ein Jahr 1450

Ein Jahr nach dem Start der telefonischen Gesundheitsberatung 1450 zogen Landesrat Christian Bernhard und VGKK-Obmann Manfred Brunner am Montag in Feldkirch eine positive Bilanz. Seit April 2017 haben rund 19.000 Personen bei dem neuen Telefonservice angerufen. "Die Entwicklung dieses Angebotes im ersten Jahr hat alle Erwartungen erfüllt und dadurch zur Entlastung der Ambulanzen beigetragen", so Bernhard. Er zeigte sich ebenso wie Brunner zuversichtlich, dass die in der zweijährigen Pilotzeit angepeilten 50.000 Anrufe erreicht werden können.